Haus im Dornröschenschlaf - direkt am Kurpark

Bewerten

Objektbeschreibung

Besonders markant ist der wunderschöne Fachwerkgiebel, der dieses Haus von seiner Optik her unverwechselbar macht. Investitionen sind in den letzten Jahren nicht vorgenommen worden, so dass der neue Eigentümer bei seiner Planung und Umgestaltung frei agieren kann. Mit der nötigen Fantasie erkennt man in diesem Objekt eine Altbauperle, die mit Liebe zum Detail aus ihrem Dornröschenschlaf geweckt werden kann. Erfahrungsgemäß sind gerade Häuser aus den frühen Jahren des letzten Jahrhunderts sehr rar und für einen Altbaufan sicherlich etwas besonderes.

Das Erdbeschoss im Haupthaus besticht durch hohe Räume und eine klassische Aufteilung. Die Möglichkeiten, die dieses Haus für neue Eigentümer bietet, sind vielfältig. Durch die außergewöhnliche Lage des Hauses direkt am Kurpark von Bad Lippspringe, und dadurch in der absoluten Toplage des Kurortes, machen eine hochwertige Sanierung der Immobile lukrativ und sinnvoll. Die Sackgassenlage begrenzt den Autoverkehr vor dem Haus auf ein Minimum. Der kleine, gut abgeschirmte Garten hinter dem Haus bietet an eine schöne Möglichkeit, den Sommer in der Stadt zu genießen.

Das 1910 errichtete Haus wurde in der Vergangenheit, so wie viele Häuser in Bad Lippspringe, als Wohnhaus mit vermieteten Gästezimmern genutzt. Bis zu fünf Gästezimmer wurden im Erdgeschoss und im Anbau vermietet. Die Eigentümer wohnten im Obergeschoss und im teilausgebauten Dachgeschoss.
Ein Gewölbekeller sorgt für reichlich zusätzlichen Platz und Lagerfläche. Der Anbau aus den Jahre 1973 erweitert die Wohnfläche nicht unerheblich und würde sich auch als separierte Wohnfläche für ältere Kinder perfekt eignen. Die Errichtung einer kleinen Einliegerwohnung oder eines Büros ist möglicherweise auch eine Option für diesen Bereich.
Außer einer Garage mit Stellplatz vor der Garage sind direkt vor dem Haus kostenfreie Parkplätze vorhanden. Der Weg in den Kurpark beträgt nur wenige Meter.

Lage

Bad Lippspringe hat aktuell 16.000 Einwohner, liegt im Kreis Paderborn und zählt zu den bundesweit bekannten Kurorten.

Der Mix aus Gesundheit und Erholung zeichnet Bad Lippspringe aus, denn der Kurort liegt inmitten einer von der Natur verwöhnten Landschaft. Im Norden locken Eggegebirge und Teutoburger Wald zu ausgedehnten Rad- und Wandertouren. Direkt daran anschließend, im Süden, bildet sich die malerische Silhouette der Senne mit ihrer urwüchsigen Heidelandschaft ab. Als die „Grüne Lunge Ostwestfalens“ ist Bad Lippspringe inzwischen bundesweit bekannt. Nicht nur atemwegserkrankte Gäste wissen das hier vorherrschende reizarme Mittelgebirgsklima und die hohe Luftqualität besonders zu schätzen. Als wahrer Staubfilter erweist sich dabei der etwa 240 Hektar große Kurwald, der maßgeblich für das besondere Heilklima verantwortlich ist.

Bereits seit 1982 ist Bad Lippspringe als einziges Heilbad in Nordrhein-Westfalen berechtigt, die beiden Prädikate „Staatlich anerkanntes Heilbad“ und „Heilklimatischer Kurort“ zu tragen.
Wer einen ausgedehnten Spaziergang unternehmen möchte, wird im städtischen Kurwald mit seinen insgesamt mehr als 25 km meist steigungsfreien Wegen voll auf seine Kosten kommen. Für ausgiebigere Wandertouren empfiehlt sich der nahegelegene Hochwald und weitere Touren im Paderborner Land. Auch Radfahrer werden auf den innerstädtischen und überörtlichen Radtouren Bad Lippspringe und seine Umgebung ausgiebig erkunden können. Das örtliche Veranstaltungsangebot lässt kaum Wünsche offen, denn in Bad Lippspringe ist immer etwas los. Zu den traditionellen Großereignissen zählen das Parkfestival zu Pfingsten, das Stadtfest im Oktober sowie der Weihnachtsmarkt im Dezember. Nicht zu vergessen sind die zahlreichen Feste und Feiern der örtlichen Vereinswelt und der Werbegemeinschaft – zumeist vor der malerischen Kulisse von Burgruine, Arminiuspark und Lippequelle.
(Quelle: www.badlippspringe.de)

Infrastruktur

Autobahn 12 km
Bus 2 km
Kindergarten 2 km
Einkaufsmöglichkeiten 4 km

In der Umgebung

Übersicht

Kaufpreis EUR 239.000,00
Provisionspflichtig
Wohnfläche in m² 200 m2
Grundstücksfläche 345 m2
Alt-/Neubau Altbau
Baujahr 1910
Verkaufsstatus offen
Käufercourtage 3,57 , inkl. MwSt.

Energiepass

Energiepass Art Bedarf
Gültig bis 06/2028
Energieverbrauchkennwert Gas kWh/m²a
Endenergiebedarf 410,1
Erstellungsdatum Ausgestellt ab dem 01.05.2014
Energieeffizenzklasse H
Endenergiebedarf Strom kWh/(m²*a) 410.00

Ausstattungsmerkmale

Heizungsart Zentralheizung
Gartennutzung

Kontakt

EV Ostwestfalen GmbH Lizenzpartner der Engel & Völkers NRW GmbH
Engel & Völkers Paderborn
Rathausplatz 6
33098 Paderborn

Tel.: 05251 871466-0
Fax: 05251 8724922
paderborn@engelvoelkers.com
www.engelvoelkers.com/paderborn

Anbieter

EV Ostwestfalen GmbH

Rathausplatz 6
33098 Paderborn
Tel.: 05251 8714660
Fax.: 05251 8724922
paderborn@engelvoelkers.com
http://www.engelvoelkers.com/de/paderborn/

Impressum
Prime 3.0.2.1458 Portal - Die professionelle Joomla Immobilien Software